Room 28 Bildungsprojekt

Hintergründe. Kernprojekte

Kernaufgabe unseres Vereins sind die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28, L 410 Theresienstadt und das Room 28 Bildungsprojekt. Wir wollen das Vermächtnis der "Mädchen von Zimmer 28"- und damit auch das Lebenswerk der Autorin Hannelore Brenner-Wonschick - lebendig halten, es jungen Menschen und kommenden Generationen vermitteln.

Unser Ziel

Es ist unser Ziel, die 2004 von Hannelore Brenner geschaffene Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 zu modernisieren und weiter zu entwickeln. Daher gilt es, eine solide finanzielle Basis zu schaffen, ein handlungsfähiges Team aufzustellen und den Verein personell und finanziell zu stärken.

Das Bildungsprojekt wurde von Room 28 e.V. unterstützt und rückt seit 2021 immer mehr in den Mittelpunkt der Aktivitäten des Vereins.

Website: www.room28education.net

 

Damit die Lehrmaterialien auch zum Einsatz an Schulen kommen, liegt uns daran, gezielt mit Schulen zu kooperieren. Den Anfang machte das Gymnasium Heide-Ost in Heide/Schleswig-Holstein - siehe hierzu den Workshop zur Einführung im Menü: Filme.

Kompendien zum Bildungsprojekt

Die Schlüssel-Publikationen zum Room 28 Bildungsprojekt sind die in der Edition Room 28 erschienenen Kompendien von Hannelore Brenner. Die Kompendien gibt es auf Deutsch (2016), Englisch (2017) und auf Tschechisch (2020). Gegenwärtig (2022-2023) entsteht eine neue Broschüre, ein besonderes Modul zu unserem Bildungsprojekt. Erscheinungdatum: Februar 2023.

Darstellung des Bildungsprojekts

Eine umfassende Einführung in das Bildungsprojekt bietet der im Magazins 5-2020 des Thüringer Lehrerverbandes Thüringer Schule von der Journalistin Juliane Moghimi initiierte Beitrag von Hannelore Brenner zum  Room 28 Bildungsprojekt,

 Juliane Moghimi sprach Ende Oktober 2020 mit Helga Kinsky, Evelina Merová und Handa Pollak am Telefon zum Thema Bildung in Theresienstadt. Ihre Eindrücke vermittelte sie auf den ersten beiden Seiten der insgesamt 9 Seiten zum Room 28 Bildungsprojekt. Der gesamte Text steht zum Download zur Verfügung:

Room 28 Projects

Seit 1996 hat Hannelore Brenner-Wonschick im Bündnis mit Überlebenden von Zimmer 28 deren Geschichte auf multimediale Weise - Buch, Ausstellung, Theaterstück - dokumentiert und viele Projekte gemeinsam mit Überlebenden aus diesem Kreis durchgeführt. Der Name Room 28 Projects beinhaltet die von der Autorin realisierten Werke und Projekte und ist die persönliche Marke von Hannelore Brenner. Website:  www.room28projects.com Der verlegerische Zweig der Room 28 Projects ist die 2014 von Hannelore Brenner gegründete Edition Room 28. Website: www.edition-room28.de

Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.