Aktuelles

Juni 2021

Jüdische Identität

Wir freuen uns, dass wir zum  Festjahr 2021 - 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland mit unserem Projekt "Jüdische Identität im Kontext europäischer Kultur-Geschichte" einen Beitrag leisten können. Eine Veranstaltung in und mit der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin ist für Oktober 2021 geplant. Im Rahmen dieses Projektes findet auch ein pädagogischer Workshop und ein "Room 28 Brainstroming Meeting" statt. Mehr zum Projekt auf der Seite Jüdische Identität.

Vereinsflyer

Ein neuer Vereinsflyer ist im Juni 2021 entstanden. Er steht auf der Seite Vereinsflyer und hier zur Verfügung. Er gibt einen Einblick in die seit der Gründung des Vereins 2007 bis heute durchgeführten Veranstaltungen und Projekte.

Flyer Room 28 e.V..pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

Flyer für Schulen

Ein Flyer für Schulen (2021) informiert über unser Bildungsprojekt und unsere schulischen Angebote.  Sie können ihn nachfolgend downloaden oder bei Interesse auch Flyer per Post erhalten. Hinweis: Es gibt eine eigene Website zu unserem Bildungsprojekt: www.room28education.net

Room 28 Angebote für Schulen
Flyer Room28_Schulen.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Theaterstück

In der Reihe Edition Room 28 ist das Theaterstück Die Mädchen von Zimmer 28 von Hannelore Brenner erschienen. Die deutsche Ausgabe erschien 2020, die portugiesische und englische 2021. Über die englische Ausgabe erfahren Sie auf www.edition-room28.de/news

Ausstellung

Möglich, dass im Herbst die Ausstellung "Die Mädchen von Zimmer 28" zu sehen ist. Geplant ist eine Ausstellung in Heide, Schleswig-Holstein. Ob die Lage es zulassen wird, wird man sehen. Damit wir "Das Vermächtnis der Mädchen von Zimmer 28" auch in die Zukunft tragen und die Austellung erneuern und entwickeln können, haben wir eine Spendenkampagne auf Betterplace gestartet. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit einer Spende unsere Sache unterstützten.

Helga zum Gedenken

Besuch bei Helga Kinsky. 2016

Helga zum Gedenken

In meinem Blogeintrag auf Edition Room 28 erinnere ich an Helga Kinsky, die am 28. Mai 1930 in Wien geboren wurde und die uns im letzten Jahr so unerwartet verlassen hat.

Am 29. Mai sandte mir der Regisseur und Schauspieler Olek Witt eine liebevolle Hommage an Helga. Sein Brief an Helga ist auf dieswer Website nachzulesen.

Immer noch aktuell -

 

 - ist die ausführliche Darstellung des Room 28 Bildungsprojektes im Magazin des Thüringer Lehrerverbands: "Thüringer Schule". Ausgabe 5-2020. Die Journalistin Juliane Moghimi initiierte diesen Beitrag und führte im September 2020 drei Telefoninterviews mit Handa Drori, Evelina Merová und Helga Kinsky ("Mädchen von Zimmer 28") zum Thema Bildung in Theresienstadt durch. Der Herausgeber Rolf Busch leitete in das Brennpunkt-Thema ein und Hannelore Brenner führt auf sechs Seiten das Room 28 Bildungsprojekt anschaulich vor Augen. Die Titelseite zeigt eine Seite aus dem Poesiealbum von Anna Hanusová, geb. Flachová (1930-2014).  Der gesamte Beitrag steht auf der Website des Room 28 Bildungsprojektes zum Download zur Verfügung. www.room28education/presse

Vergangenes 2020

Erfurt, Erinnerungsort Topf & Söhne

24. Januar 2020 bis 10. Januar 2021

mit Corona bedingten Pausen. 

Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28, L 410 Theresienstadt im Erinnerungsort Topf & Söhne. Information: Gedenkstätte Topf & Söhne 

 

Die Ausstellung ist eine Produktion der Room 28 Projects und ein Grundelement des Room 28 Bildungsprojekts.

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung und weitere Informationen siehe Website des Erinnerungsortes Topf & Söhne

Am 15. Februar 2020 fand in Wiesbaden unser viertes (leider letztes) Workshop-Treffen zum Room 28 Bildungsprojekt statt. Über die Workshops erfahren Sie mehr auf der Website:  www.room28education.net

Erfurt, 25. Januar 2020, 20 Uhr, Studio Box

Theater Erfurt

Theresienstadt-Abend. Die Mädchen von Zimmer 28. Lesung Mein Theresienstädter Tagebuch von Helga Pollak-Kinsky mit Liedern von Ilse Weber und des Theresienstädter Kabaretts präsentiert vom Berliner Ensemble Zwockhaus.

Mitwirkende: Zwockhaus (Foto:Winfried Radeke, Andreas Jocksch, Maria Thomaschke). Neu dabei  am Klavier: Nikolai Orloff.
Carolin Blumert liest aus Helgas Tagebuch, Andreas Jocksch aus den Aufzeichnungen von Otto Pollak. 
Konzeption und Moderation: Hannelore Brenner. Musikalische Leitung: Winfried Radeke.
Veranstalter: Theater Erfurt

Ein  Programmangebot von Room 28 Projects & Zwockhaus.

Room 28 news 25.1.2020 Erfurt.pdf
PDF-Dokument [516.6 KB]

München, 10. Januar - 8. Februar 2020

Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28, L 410 Theresienstadt in der Pasinger Fabrik

Eröffnung: 10. Januar 2020, 17h

Finissage: 8. Februar 2020, 16.30h

Veranstalter: Kulturforum München-West

Information: Pasinger Fabrik

Die Ausstellung gehört zum Rahmenprogrammm der Aufführung der Kinderoper Brundibár von Hans Krása durch Mitglieder der Bayerischen Staatsorchesters und des Kinderchors der Bayerischen Staatsoper. Sonnabend, 18. Januar 2020, 16h

Veranstalter: Kulturforum München-West

Die Ausstellung ist eine Produktion der Room 28 Projects und ein Grundelement des Room 28 Bildungsprojekts.

Flyer zur Ausstellung und zu Brundibár
München Brundibar flyer.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.