Aktuelles

Update 15 Juni 2022

Am 24./25. September 2022 findet in Berlin unser "Room 28 Networking Meeting statt". Ich danke allen Mitgliedern und Verbündeten, die sich zu einem Austausch und Brainstorming einfinden. Wir begrüßen besondere Gäste aus Lemgo und einen Opernregisseur aus Riga, mit dem wir ein einzigartiges Theater- , Musik- und Ausstellungsprojekt mit ukrainischen Kindern und Kindern anderer Nationen unter dem Motto vorbereiten:

"We stand for the Ukraine."

Schul-Kooperationsprojekt

Im letzten Jahr begannen die Vorbereitungen für unser Kooperationsprojekt Die Mädchen von Zimmer 28 und Brundibár mit dem Gymnasium Heide-Ost. Federführend sind die beiden engagierten Lehrer der Klasse 10s, Dr. Matthias Duncker (Geschichte) und Erik Ulf Kukulenz (Musik).

Ausstellung in Heide, Erlöserkirche

Seit Januar 2022 beschäftigten sich Schüler*innen der 10. Klasse des Gymnasiums Heide-Ost im Geschichts-und Musikunterricht mit dem Schicksal der "Mädchen von Zimmer 28". Den Auftakt bildete ein Workshop im Januar dieses Jahres, der Höhepunkt war die Eröffnung der Ausstellung am 10. Juni in der Erlöserkirche in Heide.

Mit einer berührenden Theaterperformance, die der Regisseur Olek Witt mit den Schüler*innen einstudiert hatte, wurden die Gäste auf eine außergewöhnliche Weise mit der Geschichte dieser jüdischen Mädchen vertraut gemacht. Die Performance war auch Teil unseres Projektes "Jüdische Identität im Kontext europäischer Kultur-Geschichte".

Ausstellung und Führungen

Das anspruchsvolle Projekt beinhaltete auch einen Peer-Coaching-Workshop mit dem Ergebnis, dass Schüler*innen, die ann diesem Projekt teilnahmen, Schulklassen, aber auch andere interessierte Besucher*innen, auf erstaunlich informative, lebendige und souveräne Weise durch die Ausstellung führen.

Bis zum 22. Juni können Sie die Ausstellung besuchen und Führungen buchen.

Informationen:  www.gymnasium-heide-ost.de

Workshop zu Helgas Tagebuch

Der nachfolgende Film entstand beim ersten Einführungs-Workshop im Januar d.J. Im Mittelpunkt stand das Theresienstädter Tagebuch von Helga Pollak.

Herzlichen Dank für die Spende

Mit einer überraschenden Spende im März 2022 unterstützt der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. die Weiterentwicklung der Ausstellung, worüber wir uns sehr freuen und herzlich Dank sagen.

Wir haben ein neues Ausstellungselement, ein Rollup zum Poesiealbum von Anna Flachová, in Auftrag gegeben und zwei drucken lassen. Eines kam zur Ausstellung nach Dahn in die Pfalz, das andere ist nun Teil der Austellung in Heide.

Neues zum Projekt "Jüdische Identität"

Ausstellung: Viktor Naimark

Das Damals im Heute

Papierinstallationen, Bilder und Collagen

KUNSTRAUM NEUREUT

Karlsruhe 13.3. - 10.4. 2022

Kirchfeldstraße 122 in 76149 Karlsruhe

Der zweite Teil unseres Projektes Jüdische Identität im Kontext europäischer Kultur-Geschichte besteht aus der am 13. März 2022 in Karlsruhe eröffneten Ausstellung von Viktor Naimark Das Damals im Heute. Fasziniert von den Werken und dem biografischen Hintergrund des Künstlers schufen die Filmemacher Jürgen und Catia Walter im Vorfeld einen Film. Entstanden ist eine einzigartige Hommage eines Sohnes an seine Mutter - Viktor Naimark an Evelina Merová. Sie gehört zu den"Mädchen von Zimmer 28". Ihre Autobiografie ist bei Edition Room 28 erschienen.

Film (1) zum Projekt "Jüdische Identität"

Zu unserem Projekt Jüdische Identität im Kontext europäischer Kultur-Geschichte haben wir im Vorfeld der Veranstaltung in der Botschaft der Tschechischen Republik am 25.1.2022 einen Einführungsfilm gemacht, den wir zum Auftakt in der  Tschechischen Botschaft zeigten. Der tschchische Botschaftert S.E. Tomás Kafka spricht darin ein Grußwort. Alle Filme sind unter dem Menü Filme sehen.

Job-Angebot

Juni 2022

Auf Honorarbasis suchen wir zur Mitarbeit im Verein eine Person, die sich auch thematisch mit unserem Anliegen verbunden fühlt. Es handelt sich zunächst um aktuell anfallende Arbeiten in der Buchhaltung und im Sekretariat. Gute Computerkenntnisse sind erforderlich.

Bei entsprechenden Voraussetzungen könnte eine geschäftsleitende Position daraus werden oder, je nachdem, auch eine Planstelle im Bereich Projekt-Organisation, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit Social Media, Fundraising, .  Doch aktuell geht es um ein bescheidenenes Jobangebot und darum, für unseren Verein geeignete Mitarbeiter*innen zu finden. 

Bei Interesse einfach anrufen: 030-691 83 95 oder Email schreiben: hannelore.brenner@room28.net

Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.