Aktuelles

Room 28

Solidarität mit Israel

Solidarität mit der Ukraine

Початковий проект у Берліні

Update 20. Juni 2024

Lesung mit Musik für Kinder ab 5 Jahren

Am 29. Juni stellen wir erstmals unser Brundibár-Kinderbuch-Projekt vor und gestalten eine Lesung mit Musik und Gesang für Kinder ab 5 Jahren - auf deutsch und ukrainisch - in der J-ArtEck Jugendbildungsstätte in Berlin.

Anmeldung per E-Mail an: hannelore.brenner@room28.net oder über das 

Kontaktformular auf der Seite

Unser Brundibár-Projekt

Bei unserem Projekt Brundibár-Buch an ukrainische Kinder schenken können viele MITMACHEN.  Mehr zum Projekt auf dem Menü: Brundibár

HEULERMAGAZIN, Rostock. 12.6.2024. Bericht zur ersten Performance im Rahmen unseres Projektes "Brundibár-Kinderbuch an ukrainische Kinder schenken". Von Karl Hoffmann.

Foto von Karl Hoffmann. Brundibár in Rostock. 30.5.2024

30. Mai 2024, Rostock, Gemeindesaal der Jüdischen Gemeinde. Erste Veranstaltung im Rahmen unseres Brundibár-Projektes! Auf zauberhafte Weise - als szenische Lesung im Medium des Puppenspiels mit Musik und Gesang - erzählte das Ensemble des Theaterprojekt LOMIR die Geschichte von Aninka und Pepíček für ukrainische Kinder. Gebannt verfolgten diese das Geschehen auf der Bühne, erfreuten sich an den wunderbaren Puppen - hier im Bild der Leierkastenmann Brundibár und die Tiere:  Katze, Hund und Spatz.

Für die liebevoll-lebhafte kindgerechte künstlerische Umsetzung sorgten Viktoria Prokofjeva, Margarita Vishnyakova und der Puppenspieler (im Foto). Mehr unter:

Aufruf zum Mitmachen. Berlin.

Berlin. Musikbegeisterte ukrainische Kinder ab etwa 10 Jahren

Wir haben uns mit der ArtEck-Janusz-Korczak-Bildungsstätte e.V. in Berlin zu einem gemeinsamen Projekt zusammengetan. Wir planen Lesungen mit Musik und Gesang, in deren Rahmen wir ukrainischen Kindern das ukrainische Brundibár- Buch schenken.

Spendenaktion

ILSE MEETS THERESIENSTADT

Die Ilse-Löwenstein-Schule in Hamburg zeigt im Rahmen ihres Projektes ILSE MEETS THERESIENSTADT  die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28 im Juni. 

Wir haben eine leichtere und praktikablere Ausstellung für dieses Projekt hergestellt. Der Theaterpädagoige und Regisseur Karsten Bohn bereitet mit seinem Theraterkurs eine szenische Lesung "Die Mädchen von Zimmer 28 und Brundibár" vor. Sie beruht auf dem Buch und dem Skript von Hannelore Brenner. Edition Room 28: Die Mädchen von Zimmer 28

Neues Modul zum Bildungsprojekt

Was erlebten diese Mädchen, ehe sie ins Ghetto Theresienstadt deportiert wurden? Was geschah in ihrer Heimat, als ihr Leben 1938/1939 aus der Bahn geriet? Das neue Modul zum Room 28 Bildungsprojekt erzählt den historischen Kontext, in dem diese Mädchen heranwuchsen. Es zeigt auf, wie sich die entscheidenden Ereignisse der Jahre 1938 bis 1942 in dem, was diese Mädchen erlebten, widerspiegeln, und macht durch die Verflechtung von politischem Geschehen und individuellem Erleben ein Kapitel deutsch-tschechischer Geschichte zur Zeit des „Protektorats Böhmen und Mähren“ erfahrbar.

Entstanden ist sehr viel mehr als nur ein "Modul" zum Bilddungsprojekt. Aufgrund von Parallelen des Geschehens 1938/1939 mit dem derzeitigen Geschehen wurde aus der Publikation ein Beitrag zur aktuellen Debatte um Krieg und Frieden, Verhandlungen und Verteidigung. Mehr auf der Website der Edition Room 28.

Wir danken dem Auswärtigen Amt für die Unterstützung zur Herstellung der ukrainischen Ausgabe des Brundibár-Kinderbuches und des neuen Moduls zum Room 28 Bildungsprojekt.

Projekte 2007-2023

Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.