Aktualisiert am 12.11.2021

Aktuelle Vorhaben 2022-2024

und Finanzbedarf

Hier finden Sie einige unserer aktuell vordringlichen Aufgaben, Ziele und Projekte und einen Einblick in unseren Finanzbedarf.

Vorbermerkung zur Ausstellung: Wir haben nur noch eine Variante der Ausstellung im Angebot, und zwar die Ausstellung, die 2004 entstand und 2008, zur Ausstellung im Deutschen Bundestag, um drei Tafeln erweitert wurde. Das heißt: Es ist nötig, die Austellung zu aktualisieren und zu erweitern. Es ist auch nötig, eine praktibable Wanderausstellung für Schulen als Teil unseres Bildungsprojektes herzustellen.

1. Ausstellung für Schulen: Die Mädchen von Zimmer 28

Erneuerung und Herstellung einer für Schulen praktikablen Wanderausstellung. Benötigter Etat: circa 5.000 €.

2. Produktion neuer Ausstellungstafeln

  1. Zwei deutsche Tafeln "Spätes Echo aus Brasilien. Die Geschichte von Erika Stransky"
  2. Tafeln zum Theresienstädter Familienlager Auschwitz-Birkenau, Evelina Merová, Hanka Weingarten und  den Mädchen, die in Auschwitz-Birkenau ermordet wurden.
  3. Tafel "Brundibar. Das Team"
  4. Tafel  "Geheimer Unterricht"
  5. Tafel "Musik im Zimmer 28"
  6. Spezielle Tafeln zu den Mädchen, die an unserem Projekt teilnahmen , aber nicht mehr unter uns sind.
  7. Tafel zu Handa Drori, ihr Notizbüchlein und ihre Gedichte.

Benötigter Etat: circa 10.000€

2. Produktion von Arbeitsblättern zur Ausstellung

Exemplarisch sind in den Kompendien zum Bildungsprojekt Arbeitsblätter enthalten. Diese und einzelne in den Kompendien enthaltende Kapitel sind als Module des Bildungsprojektes konzipiert. Einzelne Arbeitsblätter und Module wollen wir bis Mai 2022 zum erstmaligen Einsatz am Gymnasium-Ost in Heide herstellen. Benötigter Etat: circa 4.000€

3. Erneuerung der Stockbetten des Nachbaus Zimmer 28

Der Nachbau wurde 2008 vom Deutschen Bundestag der Ausstellung hinzugefügt und dem Verein überlassen. Neue, leichter auf- und abbaubare Wände wurden 2009 durch die Geschichtswerkstatt Lüneburg/Universität Lüneburg mit Hilfe des Theaters Lüneburg hergestellt. Die Stockbetten sind sehr sperrig (weil nicht auseinandernehmbar) und inzwischen ramponiert. Es ist dringend nötig, neue Stockbetten herzustellen. Benötigter Etat: 4.000€

4. Filmische Dokumentation. Austellung und Gesamtprojekt

  • Digitaliserung des Ton-und Filmarchivs
  • Filmische Dokumentation der Austellung
  • Produktion von Videoinstallationen zur Ausstellung
  • Produktion von Kurzfilmen zur Bewerbung des Gesamtprojektes "Das Vermächtnis der Mädchen von Zimmer 28", Kernaufgabe unseres Vereins

Benötigter Etat 20.000 € +

5. Personelle Stärkung des Verein

Die Vereinsarbeit wird bislang ehrenamtlich von einer Person geleistet.

Unser Projekt kann nur mit kompetenten Mitarbeiter*innen zum Ziel geführt werden. Für die Bereiche Geschäftsleitung,  Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Networking, Website-Betreuung, Mitglieder-Betreuung, Spendenkampagnen etc. benötigen wir professionelle Mitarbeiter*innen.

Benötigter Etat für das Jahr 2022: 30.000 €.

6. Pädagogisches Team

Aufbau eines pädagogischen Teams und Durchführung von vier Workshops in 2022 in Berlin und im Rahmen der Austellung in Heide (Schleswig-Holstein) und an  zwei weiteren Orten. Reise- und Übernachtungskosten, Verpflegung. Materialien. Benötigter Etat: 4.000 €

7. Entwicklung Modul: Historischer Kontext.

Das tschechische Kompendium 2020 enthält ein neues Kapitel zum historischen Kontext, der es möglich macht, die einzelnen Kindheitsbiografien im Licht der politischen Entwicklungen und Ereignisse zu sehen und zu deuten.

Einer der nächsten Schritte ist es, ein separates Modul mit dem Historischen Teil in deutscher Sprache herzustellen. Die einzelnen Module bilden zusammen die eigentlichen Lehrmaterialien.

Dank einer speziellen Spende kann das Vorhaben bis Mai 2022 realisiert werden..

Room 28 Angebote für Schulen
Flyer Room28_Schulen.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Spendenkampagne auf Betterplace

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.