Brundibár-Projekt

Im Zeichen der

Solidarität mit der Ukraine

Initialprojekt in Berlin

12. Mai 2024

Room 28 e.V. und ArtEck Janusz Korczak Bildungsstätte e.V. haben sich bei einem Treffen am 10. Mai 2024 auf ein gemeinsames Initialprojekt geeinigt. Es basiert auf dem Kinderbuch

 

БРУНДІБАР. Як Анінка й Пепічек шарманщика перемогли

Brundibár. Wie Aninka und Pepíček den Leierkastenmann besiegten

 

Wir werden Workshops und Lesungen für Kinder durchführen, in deren Rahmen wir ukrainischen Kindern ein Buch der ukrainischen Ausgabe schenken - siehe Beschreibung des Gesamtprojektes unter: Brundibár.

Aufruf

Wir suchen musikbegeisterte Kinder und Jugendliche ab etwa 12 Jahren aus der ukrainischen Community in Berlin, die an Workshops und Lesungen teilnehmen wollen.

 

Kontakt

Wer Interesse an dem Projekt hat, melde sich per E-Mail an: hannelore.brenner@room28.net oder per Telefon (030) 691 83 95.

Workshop im Juni

Im ersten Workshop, der für Juni geplant ist, erlernen Kinder mit der ukrainischen Musikpädagogin Iryna Skriabina-Shphyl aus Kiew ein paar der Lieder der Kinderoper Brundibár. Die Idee ist es, dass bei Lesungen einige Kinder mitsingen, vor allem das Wiegenlied und das Finale. Der Sänger Andreas Jocksch wird die Geschichte für Kinder lesen und singt die Lieder des Leierkastenmann Brundibár. Eine Mitwirkende bzw. ein Mitwirkender für die Moderation in deutsch und ukrainisch wird noch gesucht. Unser Mitglied Annett Blüher hat die Organisation des Projektes übernommen: annett.blueher@room28.net

Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.