Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Aktuelle Projekte 2017-2020

Update: 24.11.2017

Tschechisch-deutsches Kooperationsprojekt

Waldorfschule für Terezin

Am 17. November 2017 um 15 Uhr stellte die Initiative Waldorfschule für Terezin, offizieller Name: Svobodná základní škola, o.p.s., und Room 28 e.V. ihr Kooperationsprojekt in Terezin der Öffentlichkeit vor. Wir eröffneten die Ausstellung Děvčata z pokoje 28 (Die Mädchen von Zimmer 28) in den Räumlichkeiten der Artillerie Kaserne, Akademická 406 in Terezin. Die Ausstellung (minimalistische Form) versteht sich als erstes Zeichen unserer Partnerschaft und Ausgangspunkt für unser gemeinsames Vorhaben. Am Tag zuvor führten wir einen internen Workshop durch.

Das Projekt wurde gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und von der Cultura Stiftung in Deutschland.

Terezin/Theresienstadt. Copyright Gedenkstätte Terezin

Svobodná základní škola o.p.s.

Ziel der Svobodná základní škola ist es, eine an Rudolf Steiner orientierte neue Schule in Terezin zu etablieren und darin eine der Öffentlichkeit zugängliche Kultur- und Bildungsstätte zu schaffen. Die Ausstellung Die Mädchen von Zimmer 28  - in tschechischer, deutscher und englischer Sprache - soll darin einen festen Platz haben und das Room 28 Bildungsprojekt mit der Schule verankert und gemeinsam weiter entwickelt werden.

Die Svobodná základní škola besteht gegenwärtig aus drei Klassen und 41 SchülerInnen. Sie hat kein eigenes Schulgebäude. Seit August 2017 sind die Klassen in einer Grundschule in Třebušín untergebracht, 40 km von Terezin entfernt.

Schulraum in Terezin gesucht

Die Svobodná základní škola ist auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude in Terezin, um dieses Vorhaben realisieren und der wachsendenden Anzahl von SchülerInnen (aus Terezin, Litomerice und Umgebung) Unterricht bieten zu können.

Konzept der Svobodná základní škola

Terezin/Theresienstadt - eine architektonisch äußerst imposante Festungsstadt am Zusammenfluss der Eger und Elbe. Doch die Jahre der deutschen Besatzung und Umwandlung der Stadt in ein Ghetto und Konzentrationslager für jüdische Häftlinge veränderte das Antlitz und die Atmosphäre der tschechischen Garnisonsstadt und prägte die Befindlichkeit ihrer BewohnerInnen nachhaltig. Die Wunden der Jahre 1941-1945 sind bis heute überall sichtbar und spürbar. Das Trauma hinterließ seine Spuren - bei den betroffenen jüdischen Ghettoinsassen und ihren Nachfahren; aber auch bei der tschechischen Bevölkerung.

 

Der Umgang der Stadt mit der eigenen Geschichte ist ein eigenes kompliziertes Kapitel Zeitgeschichte, eng verbunden mit der Ideologie der kommunistischen Nachkriegsära der Tschechoslowakei 1948-1989 und deren Auswirkung auf den Umgang mit den beiden 'Konkurrenz-Gedenkstätten', der Kleinen Festung und der Großen Festung.

 

Die neue Schule aus anthroposopischem Geiste möchte dabei helfen, die Wunden der Stadt zu heilen. Sie bietet werteorientierten Unterricht, fördert Toleranz, Solidaritat, Empathie und das Bewusstein für die Bedeutung von Geschichte und Erinnerung für die Entwicklung von Persönlichkeit und Identität. Besonderen Schwerpunkt legt die Schule auf Kunst, Kultur und Kreativität. Daher auch die Partnerschaft mit Room 28.

 

Die Schule sucht den internationalen Dialog und internationale Kooperationen, auch, um gemeinsam Projekte durchzuführen, die mit diesem geschichtsträchtigen und belasteten Ort zusammenhängen.

Room 28 und Waldorfschulen

Room 28 e.V. möchte gemeinsam mit der Svobodná základní škola ein Netzwerk mit Waldorfschulen aufbauen. Wir unterstützen den Plan, eine eigenständige Waldorfschule in Terezin zu gründen mit einem Kultur- und Bildungszentrum, das öffentlich zugänglich ist. Wir suchen Unterstützung für den Plan, die Ausstellung "Die Mädchen von Zimmer 28" (tschechisch, deutsch, englisch) in diesen Räumlichkeiten fest zu verankern, sie zu erweitern und neu zu gestalten. Wir suchen Unterstützung, um das Room 28 Bildungsprojekt gemeinsam mit unseren Partnern weiterentwickeln zu können.

In unserem Workshop am 16.11.2017 einigten wir uns darauf, zunächst eine Grundlage zu schaffen, auf der unsere Kooperation aufbauen kann.

Grundlegende gemeinsame Vorhaben

  1. die Ausstellung, die in den Räumlichkeiten der Artillerie Kaserne errichtet wurde, weiter zu entwickeln (sie ist nur eine Minimalvariante) und um eine deutsche und englische Variante für internationale Besucher zu erweitern;
  2. eine tschechische Ausgabe des Kompendiums zum Bildungsprojekt herzustellen und zu publizieren;
  3. zwei Stellen zu schaffen zur Koordination unseres pädagogischen Projektes, und zwar jeweils auf tschechischer und auf deutscher Seite. Der Aufgabenbereich umfasst die pädagogische Betreung und Vermittlung der Ausstellung, den Dialog zwischen den Kooperationspartnern, die Kommunikation mit Waldorfschulen, den Aufbau eines internationalen Netzwerkes zu Waldorfschulen. 
  4. Gemeinsam wollen wir Schulklassen, die Terezin  besuchen, ein pädagogisches Programm (workshops, Führungen durch die Stadt etc.) anbieten.

A central idea behind the project

Auszug aus der englischen Ausgabe des Compendium 2017

Chapter IV: Room 28 Projects. Current state, aims, projects, offers

Terezin, Waldorf School initiative

Entwurf für eine Waldorfschule in Terezin von Oldrich Hozman, Prag

"A central idea of the initiators of Svobodná základní škola is to help Terezin and its inhabitants to heal the wounds that have been felt everywhere in this town since 1945, when the Jewish Ghetto was liberated and the former residents returned back home. The school wants to offer a comprehensive and value-based education that will promote tolerance, solidarity and an understanding of the importance of history, memory and identity. It wants to highlight the importance of art, culture and creativity. The initiators seek international partnerships and wish to contribute to the revival of a town which is still affected by its traumatic history.

 

Room 28 and Svobodná základní škola have become partners. We want to support their dream, as it corresponds to our dream: to give the exhibition The Girls of Room 28 a permanent home. Once the preconditions have been fulfilled, the exhibition will be newly produced, with elements from the German and the Brazilian version, and redesigned to suit the space requirements and meet the standards and aspirations of Room 28 Projects and the Terezion Waldorf School."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Room 28 e.V.